Posts tagged with 'Terror'

Bomben auf Moskau – Terrormachtspiele

  • Posted on March 29, 2010 at 8:18 pm

In Moskau sind zwei Bomben explodiert und haben Menschen getötet. Das ist fürchterlich, und mein Beileid gilt allen Angehörigen. Ich finde es nur seltsam, daß sofort pressewirksame Theorien parat sind. Schwarze Witwen aus Rußlands Unruheprovinzen bedrohen das Abendland. EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso ist sogar vorgeprescht und hat vorgeschlagen Demokratie und Freiheit abzuschaffen. Da fühlt man sich doch bestens regiert. Immerhin leben wir auch sehr gefährlich, da die USA ihre Unruheprovizen per NATO exportiert haben. Es sollen schließlich alle etwas davon haben, wenn George W. eine Flasche aufmacht.

Zu den aktuellen Ereignissen in Moskau fällt mir nur die Reportage über den FSB von Karla Engelhard  ein. Man findet sie neben anderen sehr hörens- bzw. lesenswerten Reportagen auf der Webseite von Gaby Weber. Vor Jahren sind schon einmal Bomben in Moskau explodiert. Sie haben zur Machtergreifung eines Herrn Putin geführt. Vielleicht beginnt der Wahlkampf etwas wörtlich.

Korrekte Deklaration dieser Webseite

  • Posted on January 26, 2010 at 10:58 am

Die Internetausdrucker schlagen wieder zu. Man fordert Sendezeitbegrenzungen für „Internetsendungen”, also Webseiten. Der AK Zensur hat sich den Vorschlag genauer angesehen. Die Ergebnisse sind haarsträubend. Internet-Zugangs-Anbieter (a.k.a. Access Provider oder ISPs) und Anbieter von Webspace (a.k.a. Hosting Provider) werden mit den eigentlichen Inhalteanbietern (a.k.a. Autoren und -innen) gleichgesetzt. Access Provider müssen Inhalte blockieren, die sich nicht an die hiesigen (deutschen) Jugendschutzbestimmungen halten. Betreiber von Blogs müssen künftig Inhalte entfernen, „die geeignet sind, die Entwicklung von jüngeren Personen zu beeinträchtigen”. Zusammengefaßt liest sich das so:

  • Man verlangt nach einer weltweiten Kennzeichnung aller Inhalte des Internets in ab 0 Jahre, ab 6 Jahre, ab 12 Jahre, ab 16 Jahre und ab 18 Jahre. Ich bin sicher, daß es dafür länderübergreifend eindeutige Richtlinien gibt, die sich leicht umsetzen lassen. Immerhin verdammen ja auch alle Staaten der Welt Terrorismus und den Drogenhandel.
  • Man verlangt nach einer weltweiten Sendezeitbegrenzung für Internetinhalte (beispielsweise nur zwischen 22 und 6 Uhr, wenn ab 16 Jahre). Im Anbetracht der diversen Zeitzonen im Internet ist das eine sportliche Herausforderung.
  • Man möchte über den Umweg des Jugendschutzes die deutsche Pornoindustrie stärken. Anbieter, die sich nicht den Regeln unterwerfen, wandern ins Ausland, werden geblockt und überlassen damit den deutschen Anbietern den Markt. Die Novellierung des Jugendmedienschutz-Staatsvertrages ist daher eine versteckte „Abfuckprämie” für Inlandpornographie.

Diese Webseite ist übrigens nur für ein Publikum ab 18 Jahren gedacht. Es befinden sich kritische Inhalte und Verlinkungen zu diesen auf diesen Seiten. Das ist unvereinbar mit dem Jugendschutz, denn es kann die Entwicklung von jüngeren Personen beeinträchtigen (sprich sie könnten eine eigene Meinung entwickeln, und das ist bei Wahlen an den Urnen unerwünscht). Weiterhin darf diese Webseite aus Jugendschutzgründen nur zwischen 2200 und 0600 abgerufen werden. Als Zeitzone gilt die des abrufenden Webbrowsers.

Der Tag als die Demokratie starb

  • Posted on September 11, 2009 at 7:07 am

Der 11. September ist fast schon zum Gedenktag mutiert. Jeder erinnert sich an die einstürzenden Türme, den Schock und die unermüdliche Berichterstattung über das Unfaßbare (manche Sicherheitsexperten waren möglicherweise weniger überrascht). Leider geht inmitten dieser Erinnerungsstürme ein anderes Datum verloren – nämlich der 11. September 1973. An diesem Tag starb die Demokratie in Chile.

Salvador Allende, der Präsident Chiles bis zu diesem Tag, fand seinen Tod. Es gab Kämpfe in der Hauptstadt. Zwei Hawker Hunter Jets schossen 18 Raketen auf den Präsidentenpalast. Um 0620 Ortszeit fingen die Kamphandlungen durch die Marine in Valparaíso an. Um 1330 Ortszeit erschoß sich Allende mit einem Sturmgewehr auf einem Sofa in La Moneda sitzend – falls er nicht von jemand anderem erschossen wurde. General Augusto Pinochet war ander Macht, und die Demokratie war auf 25 Jahre ausgesetzt.

Man kann Parallelen erkennen. In beiden Fällen hatte die US-amerikanische CIA viel zu tun. In beiden Fällen wurden demokratische Strukturen und Bürgerrechte „höheren Zielen” geopfert. Man könnte sogar noch einen Schritt weitergehen und behaupten, daß in beiden Fällen Militärregimes die Regierung übernommen haben. Die Aussage ist leider nicht abwegig. Alles sehr passend für einen Gedenktag.

Alle Internetbenutzer sind drogensüchtig und pädophil

  • Posted on May 9, 2009 at 1:35 am

Ich gestehe. Auch ich habe die e-Petition unterzeichnet und meine Stimme gegen Zensur erhoben. Leider bin ich dadurch plötzlich über Nacht, quasi per Mausklick, drogensüchtig und pädophil geworden. Jedenfalls behauptet das jemand anonym im Petitionsforum. Ich muß mich also ab jetzt nicht nur von der CDU, von Frau von der Leyen und mittlerweile auch österreichischen Politikern (beispielsweise den oberösterreichischen Grünen, die auch ganz angetan von Zensur sind) beleidigen lassen, sondern jeder darf mich denunzieren. Das ist eigentlich schlimmer als Zensur. Das ist soziale Ausgrenzung, propagiert von einer Familienministerin. Ich gratuliere. Herzlichen Glückwunsch!

Ich habe natürlich trotzdem im Forum via Privatmitteilung geantwortet. Es würde mich wundern, wenn eine Antwort kommt, aber ich kann nicht zivilisierte Kommunikation einklagen, wenn ich sie nicht selbst pflege.

Hallo, Herr $ANONYM!
Aus Ihrem Beitrag entnehme ich, daß Sie nicht gewillt sind eine sachliche Diskussion zu führen und zu einer einseitigen Darstellung tendieren. Ich möchte Ihnen daher ganz ohne Polemik auf eine Ihrer Fragen anworten. Ja, ich habe auch eine Tochter, über die ich mich als Vater natürlich Sorgen mache. Und wissen Sie was mir am meisten Sorgen macht? Ich habe Sorge, daß mich meine Tochter irgendwann mal vorwurfsvoll fragen wird: „Papa, wo warst Du als man das Recht auf freie Meinungsäußerung aus dem Grundgesetz gestrichen hat?”

Genau darum geht es. Es geht nicht um das Befürworten von strafrechtlich verfolgbaren Delikten.

Wenn Sie das Thema etwas sachlicher angehen möchten und vielleicht doch mal die Motivation der „Verbrecher”, die diese Petition unterzeichnet haben, verstehen möchten, so können wir uns gerne per E-Mail oder auch telefonisch unterhalten.

Mit freundlichen Grüßen,
Nightlynx.

Mußte dringend aus meinem Kopf. Sorry.

  • Comments are off for Alle Internetbenutzer sind drogensüchtig und pädophil
  • Filed under

Die Jagdsaison ist eröffnet

  • Posted on May 8, 2009 at 11:50 am

Wessen Blog wird schneller geblockt? Na? Mag wer mitmachen? Bloggen ist eh out, Blocken ist in, fragt doch Frau von der Leyen oder das deutsche Bundeszensuramt. Wer mit fremden Inhalten blocken möchte, dem/der/die/das seien Bombenbauanleitungen sehr ans Herz gelegt:

Herzlich Willkommen, liebe Freunde des gepflegten Bombenanbaus!
Die warme Jahreszeit ist da und wir können uns wieder mit ganzer Kraft durch Freude unserem Hobby widmen: Viele von uns zieht es jetzt wieder die Wochenenden in den konspirativen Schrebergarten, um Chinaböllerkohl, Granatäpfel, Paramillitärnüsse, Schwarzpulverwurzel oder die Todmate und diverse Patronenhülsenfrüchte anzubauen. …

Sehr schön! Das freut das Ministerherz. Der Kampf gegen den Terror kann weitergehen. Sagt es weiter!

  • Comments are off for Die Jagdsaison ist eröffnet
  • Filed under

Top