Posts tagged with 'Medien'

Content Mafia läßt ORF Futurezone abschalten

  • Posted on June 17, 2010 at 10:59 am

In den letzten Tagen wurde hier in .at über das ORF Gesetzt diskutiert. Ein Großteil der Diskussion fand offenbar hinter verschlossenen Türen statt. Jedenfalls hat das Parlament heute das ORF Gesetz durchgewunken. Dem ORF winken 160 Millionen Silberlinge. Der Verband Österreichischer Zeitungen (VÖZ) kann ungeliebten Inhalt aus dem bösen Internet entfernen. Alle sind glücklich. Die Themen Netzpolitik und IT sind zu gefährlich, um sie ungesteuert der Öffentlichkeit auszusetzen.

Dabei sollte das nicht überraschen. Auf der VÖZ Webseite stehen klare Botschaften. „Wenn es hart auf hart geht, setzen sich die Besten an die Spitze”, „ORF-Onlineangebot – klarer Auftrag, saubere Grenzen, keine Werbung” oder „Keine digitale Zukunft ohne Verleger” kann man dort lesen. Man könnte meinen gleich kämen die Hitmen. Die Bericherstattung soll nicht zu tiefgreifend und nicht zuviel sein, damit Online-Angebote im Internet der Verlagskonkurrenz eben keine Konkurrenz machen. Das ist gut durchdacht und freut jeden, der seine Informationen hauptsächlich aus Internetquellen bezieht. Das sind wohl die sauberen Grenzen, die auf der Webseite erwähnt werden. Bei Netzkultur hört der Spaß auf, sagen die Verlage.

Man darf den VÖZ nicht isoliert betrachten. Im Parlament haben FPÖ, ÖVP und SPÖ dem Gesetzt zugestimmt. Das paßt zum Bild der Parteien, denn ein Gefühl für Netzpolitik ist dort auch nicht vorhanden. Unbequemes blendet man gerne aus, und wer sich ein eigenes Bild machen will und denkt, der ist sowieso unerwünscht.

Top